Deine Beckenboden Göttin – wo liegt sie, wieviele Schichten hat sie und warum du sie unbedingt lieben solltest

Erwecke deine Beckenboden Göttin – Deine 3 Beckenboden Schichten

Wenn du dich gerade fragst, was Yoga mit deinem Beckenboden zu tun hat, dann kann ich dir schon vorab verraten… sehr sehr viel. Besonders wenn du nach deiner Geburt mit Yoga nach der Schwangerschaft aktiv etwas für deine Rückbildung tun möchtest, dann ist es super wichtig, dass du alles über deine Beckenboden Göttin weißt.

Viele Frauen wissen gar nicht so genau wo eigentlich ihr Beckenboden liegt, aus wie viel Schichten er besteht. Er ist einfach da… irgendwo in uns. Aber meist dann, wenn es die ersten Probleme durch einen untrainierten Beckenboden gibt, wie z.B. Urinverlust beim niesen, husten oder springen oder Senkungsbeschwerden, weniger Empfindsamkeit beim Sex bis hin zu Organsenkungen werden die Frauen aktiv.

Wo liegt dein Beckenboden im Körper?
Denn dein Beckenboden ist in deinem knöchernen kleinen Becken zu Hause und wenn dein Beckenboden zu schwach oder zu verspannt ist, so leidet deine ganze Körperaufrichtung, deine ganze Körperstatik darunter. Ein fitter Beckenboden wird dich perfekt aufrichten und dich gleichzeitig erden. Er schenkt dir Selbstvertrauen und ein positives Körpergefühl und er schenkt dir besseren Sex.

Erster Überblick – die 3 Schichten deiner Beckenboden Göttin
Der Beckenboden besteht aus 3 verschiedenen Muskelschichten und diese Muskulatur verbindet die Beine mit dem Oberkörper und richtet uns auf. Durch sie stehen wir fest auf dem Boden. Der Beckenboden ist der Schlüssel zu allen Bewegungen, zu guter Körperhaltung, zu Dynamik, stabilem Gleichgewicht und harmonischer Koordination. Wer den Beckenboden aktiviert, wird leistungsfähiger, fitter, fühlt sich wohler und sieht sofort besser

  • Äußere Schicht:
    Deine 1te, oder auch äußerste Schicht deines Beckenbodens befindet sich zwischen Schambein und Steißbein. Du kannst sie dir wie eine Hängematte vorstellen. Sie schlingt sich wie eine acht um die Harnröhre, Vagina und deinen Anus. Am Damm kreuzen sich die Muskeln. Die Hauptaufgabe ist die Schließmuskelfunktion.Viele Frauen denken, diese erste Schicht wäre bereits der ganze Beckenboden. Häufig ist diese Schicht sehr gut trainiert, ganz oft aber auch übertrainiert und braucht eher Entspannung als Kräftigung.
  • Mittlere Schicht:
    Deine 2te Schicht, oder auch mittlere Schicht deines Beckenbodens befindet sich im vorderen Teil deines Beckenbodens. Sie spannt sich wie ein dreieckiges Sonnensegel zwischen den beiden Sitzbeinhöckern und dem Schambein auf. Deine Harnröhre und deine Vagina sind hier verankert. Ihre Hauptaufgabe besteht in der Stabilisierung des Beckens, und sie hat eine wichtige Rolle für die Statik der Wirbelsäule. Außerdem federt diese Schicht Druckbelastungen aus dem Bauchraum, wie sie etwa bei Husten und Niesen entstehen, ab.
  • Innere Schicht:
    Deine 3te Schicht, oder auch innere Schicht deines Beckenbodens kannst du dir wie einen bauchigen Kelch vorstellen. Sie spannt sich zwischen den beiden Sitzbeinhöckern und dem Schambein sowie dem Steißbein auf. Die innerste Schicht hat eine hebende Funktion. Sie ist z.B. beim Singen und sprechen beteiligt und bei jedem Atemzug. Eine angemessene Spannung der Beckenbodenschicht ist wichtig für unsere Körperhaltung, unser Erscheinungsbild: Ist diese Schicht angespannt, erhöht sich auch die Spannung im ganzen Körper, ist sie entspannt, erschlafft das Körperbild.

REMINDER:
Dein Beckenboden braucht sowohl Entspannung als auch Aktivität. Es ist wichtig dass du bei deinem Beckenboden Training auch immer wieder Entspannungsphasen mit einbaust. Denn nur ein Muskel der auch regenerieren kann spricht gut auf das Training an. Besonders im Rückbildungsyoga, auch postnatal Yoga, ist es wichtig, mit den richtigen Übungen die Muskeln anzusprechen. Denn am Anfang fehlen oft noch die Kraft und ein guter Muskeltonus, da die Muskeln überdehnt sind.


Dein Beckenboden im Core Container

Dein Beckenboden ist der untere Abschluss deines Bauchraumes und bildet zusammen mit deinen Rückenmuskeln, deinen Bauchmuskeln und deinem Zwerchfell deine Rumpfkapsel, den sogenannten Core Container. Das Zusammenspiel dieser 4 Elemente ist besonders in deiner Rückbildung nach der Geburt deines Kindes ein „Game Changer“ um zurück in deine alte Kraft und deine stabile Mitte zu kommen. Deshalb leitet sich auch der Name CoCo Beckenboden Yoga“ vom Core Container ab.

Wusstest du z.B. dass jede zweite Frau nach der Geburt Beckenbodenprobleme hat? Einer der größten Fehler ist, zu denken „nach den 8 Übungseinheiten im Rückbildungskurs“ passt das schon wieder. Nein, leider nicht. Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, es reicht nicht. Die Rückbildung nach der Geburt deines Kindes oder deiner Kinder dauert länger. Und du solltest dir auch diese Zeit gönnen und nehmen, um deine Gesundheit und deine Beckenboden Göttin zu stärken.

Warum willst du erst warten und etwas tun wenn Probleme auftreten? Fange an etwas für dich, dein positives Körpergefühl und deinen Beckenboden zu tun.

Liebe Grüße
Deine Veronika

 

Share This Post